Rohde & Schwarz Forschungs- und Entwicklungsgebäude Bau 11

Komplettsanierung

Rhode & Schwarz Bau 11
Rhode & Schwarz Bau 11
Rhode & Schwarz Bau 11
Projekt:
Rohde & Schwarz Forschungs- und Entwicklungsgebäude Bau 11
Auftraggeber:
Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG
Kunde:
Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG
Land:
Deutschland
Bearbeitungszeit:
von 03/2017 bis 02/2020

Auf dem Gelände des Technologiekonzerns Rohde & Schwarz in München wurde das Forschungs- und Entwicklungsgebäude „Bau 11“ komplett saniert. Das Bestandsgebäude mit komplexen Labor- und Verwaltungsfunktionen stammt aus den 90er-Jahren und besteht aus zwei ineinander verschränkten Baukörpern.

Eine besondere Herausforderung bestand darin, die Sanierung im laufenden Betrieb umzusetzen. Zudem war ein strukturiertes Umzugsmanagement zur schrittweisen Herstellung der Baufreiheit gefragt. Der Betrieb musste hierbei sukzessive von den zu sanierenden Flächen in die bereits sanierten Flächen verlagert werden.

Weitere Ziele waren die Herstellung der Förderfähigkeit durch die KfW und die Berücksichtigung der Nutzerwünsche für die Gestaltung der Arbeitsplätze.

Folgende Anlagen wurden von Rücker + Schindele verantwortlich geplant und betreut:

  • Brandmeldeanlage, Zutrittskontrolle, Erweiterung Videoüberwachung Außenanlagen
  • Mittelspannungsanlage und Einbindung in den bestehenden Ring
  • Niederspannungshauptverteilung
  • Technikkerne und Steigtrassen inklusive der WC-Bereiche
  • Unterverteilungen und komplette Elektroinstallation
  • Beleuchtungsanlagen
  • Sicherheitsbeleuchtung
  • Datennetz