Systems Engineering

Wir optimieren die Systementwicklung

Kompetenz in Systems Engineering!

Systems Engineering findet seit Jahrzehnten in der System- und Produktentwicklung seine Anwendung. Mit den ganzheitlichen Denkansätzen des Systems Engineerings lässt sich die steigende Komplexität der Systeme beherrschen, die aus der Kombination verschiedenster Technologien oder zunehmender Sicherheitsaspekte resultiert.

Aus diesem Grund streben mittlerweile viele Unternehmen aus unterschiedlichen Branchendie Anwendung der Vorgehensweisen, Methoden und Prozesse des Systems Engineerings an. Diese sind in der ISO 15288 „Systems and Software Engineering — System Life Cycle Processes“ aufgeführt, welche ein bewährtes Framework in der Systementwicklung darstellt und die Grundlage unserer Beratungsleistungen ist.

Wir als eine der führenden Beratungen im Systems Engineering gestalten deshalb mit unseren Kunden vor allem die Arbeitsweisen in den frühen Phasen der System- und Produktentwicklung. Durch vorgelagerte Aktivitäten (Frontloading) lassen sich die Risiken und Schwachstellen antizipieren und die Systeme über den gesamten Systemlebenszyklus erfolgreich entwickeln.

Jetzt die Systems Engineering Reife bewerten

Wir sind für Sie da:

Jan von Tongelen

Jan von Tongelen
T +49 89 7677693-0
Jan.vonTongelen@RundS.de

Ingo Treue

Ingo Treue
T +49 89 7677693-0
Ingo.Treue@remove-this.RundS.de


Digitale VernetzungDigitale VernetzungDigitale Vernetzung

Was ist Systems Engineering?

Systems Engeering is  ...
"a transdisciplinary and integrative approach to enable the successful realization, use, and retirement of engineered systems, using systems principles and concepts, and scientific, technological, and management methods ."

International Council on Systems Engineering (INCOSE)

Das Video der Gesellschaft für Systems Engineering (GfSE)

zeigt einige Aussagen verschiedener Systems Engineering Experten aus der Industrie zur Vervollständigung des Satzanfangs

"Was ist Systems Engineering ...?"
 


Motivation für Systems Engineering

Einige Unternehmen aus der Luft- und Raumfahrt-, Automobil-, Maschinenbau- und Medizintechnikindustrie wenden bereits Systems Engineering an. Folgende Beweggründe konnten hierbei mit Hilfe unserer Kunden identifiziert werden:

  • Systembetrachtung über den gesamten Lebenszyklus
  • Einheitliches Vorgehen bei der Systementwicklung
  • Schnittstellenbeherrschung an der Systemgrenze und im Inneren des Systems
  • Eindeutige Beschreibungen von Funktionen und Allokation auf die Systemelemente
  • Systems Engineering stellt die Nachvollziehbarkeit der Anforderungen über alle Systemebenen sicher
  • Nutzung von Modellen zum Systemverständnis
  • Die interdisziplinäre Zusammenarbeit grenzt Verantwortungen ab, erleichtert die Kommunikation und vermeidet Missverständnisse
  • Durch Frontloading werden Risiken in den frühen Entwicklungsphasen minimiert

Was sind Ihre Motivationen?


Abstimmung am LaptopAbstimmung am LaptopAbstimmung am Laptop

Unsere Systems Engineering Beratungsleistungen

Unsere Systems Engineering Beratungsleistungen werden individuell auf Sie zugeschnitten. Mit unserem eigenen Beratungsframework von Rücker + Schindele werden individuelle nachhaltige und innovative Lösungen für Sie gestaltet.

Weiterführende Leistungsangebote

Trainings

Im Rahmen unseres Systems Engineering Qualifizierungsangebotes bieten verschiedenste Trainingsformate, um Ihnen die nötigen Kompetenzen für eine erfolgreiche Systementwicklung zu vermitteln. Öffnen Sie die Tore zu Ihrem Erfolg – egal ob privat oder in Kooperation mit Ihrem Unternehmen – und entscheiden Sie sich noch heute für eines unserer spannenden Qualifizierungsangebote.

  • Systems Engineering Zertifizierungen
  • Basistrainings
  • Individuelle Trainings

Mehr Informationen

Illustration Zusammenhalt

Systems Engineering Reifegradanalyse

Die Systems Engineering Reifegradanalyse richtet sich an alle produzierenden Unternehmen, die ihre Systems Engineering Reife messen wollen. Anhand von Fragen aus den Assessmentgebieten

  • Organisation
  • System
  • Personen
  • Prozesse/Methoden/Tools

sollen dem Benutzer am Ende neben dem Systems Engineering Gesamt-Reifegradlevel verschiedene Reifegradlevel pro Assessmentgebiet ausgegeben werden. 

Mehr Informationen

Assessment

A-SPICE® +

Erweiterung des weit verbreiteten Standards A-SPICE mit priorisierten Punkten aus der ISO/IEC/IEEE 15288, um eine erfolgreiche Systementwicklung in der Automobilindustrie nach dem Stand der Technik zu gewährleisten und unterstützen.

3d rendering modern digital smart car interface

Building Information Modeling BIM

Das Systems Engineering für die Gebäudeplanung.

3D-Planung

Systems Engineering und Rücker + Schindele

Rücker + Schindele konnte seit 2004 seine Systems Engineering Erfahrungen und Kompetenzen stetig in unterschiedlichen Systems Engineering Beratungsprojekten ausbauen. Unsere Mitarbeiter sind alle ausgebildete Systems Engineers und in der Lage, technische Zusammenhänge zu durchdringen. Dies ist eine wichtige Voraussetzung, um die Systeme unserer Kunden aus unterschiedlichen Industrien zu verstehen. Neue Systeme müssen trotz der steigenden Komplexität durch Innovationen immer schneller, kosteneffizienter und agiler entwickelt werden. Wir von Rücker + Schindele sehen deswegen in Systems Engineering den Enabler, um die Produktentwicklung neu zu gestalten, und helfen seit fast 20 Jahren Unternehmen bei den Herausforderungen dieser Transformation. Auch in unserem weiteren Geschäftsbereich Ingenieurdienstleistungen gehört die Anwendung des Systems Engineerings bei der Planung und Konzeption von Anlagen und Infrastruktursystemen zum Alltag.
 

Ein Überblick mit den wichtigsten Meilensteinen des Geschäftsbereichs Unternehmensberatung


Systems Engineering Publikationen

14.10.2022 Technikforum spezial zum 22. Jahrestag von Rücker + Schindele unter dem Motto "Urbanisierung: Eintauchen in das Leben von morgen"

TdSE 19. November 2020: SCRUM in der Systementwicklung

Paper und Präsentation von Dr.-Ing. Michael Körsten
Unser Senior Consultant „Agile Systementwicklung“ Dr.-Ing. Michael Körsten stellt mit einem Paper und dem dazugehörigen virtuellen Pitch seinen Erfahrungsbericht zu agilen Arbeitsweisen (Scrum) in der Systementwicklung (Nutzfahrzeugindustrie) vor.

Ingo Treue, unser Geschäftsführer, im Interview mit „Der Prozessmanager“

Erläuterung des Systems Engineering Ansatzes bei Rücker + Schindele, der deutlich weitergeht und auch die wirksame Umsetzung von Prozessen und Methoden im Unternehmen miteinbezieht.

Poster ISO 42010 Kurzreferenz

Die ISO 42010 definiert die im Systemarchitektur-Kontext anerkannten Begrifflichkeiten.
Sie ist die Grundlage, um auf einer definierten sprachlichen Ebene über Systemarchitektur zu diskutieren.

Systems Engineering Videos

Die Systems Engineering Reifegradanalyse (Alexander Pölzer)


Partnerschaften

Als langjährige Partner der Gesellschaft für Systems Engineering (GfSE)® und International Council on Systems Engineering (INCOSE) konnten wir unser Systems Engineering Wissen im Rahmen von Vorbereitungstrainings der jeweiligen Zertifizierungsprogramme bisher an mehrere tausend Menschen vermitteln.

Wir wollen die für Sie wichtigsten Informationen und Services bestmöglich bereitstellen. Um uns dies zu ermöglichen, benötigen wir Ihr Einverständnis, dass wir mit Hilfe des Web-Analyse-Tool »Matomo« eine anonymisiert Auswertung Ihres Besuchs zu statistischen Zwecken erstellen und auswerten dürfen. Sie können Ihr Einverständnis jedenfalls auf der Datenschutz-Seite ändern, anderenfalls gilt es für zwölf Monate.