Handwerkskammer für Schwaben, Augsburg

Neubau des Berufsbildungs- und Technologiezentrums

Lehrwerkstatt in der Handwerkskammer für Schwaben Augsburg
Absauganlage in der Handwerkskammer für Schwaben Augsburg
Projekt:
Handwerkskammer für Schwaben, Augsburg
Auftraggeber:
Handwerkskammer für Schwaben
Kunde:
Handwerkskammer für Schwaben
Land:
Deutschland
Bearbeitungszeit:
2012 bis 2020

Planung, Ausschreibung und Objektüberwachung der elektrotechnischen, fernmelde- und IT-technischen Anlagen sowie der Aufzugsanlagen.

Die Handwerkskammer für Schwaben hat auf dem Gelände der HWK in Augsburg nach den Plänen von Birk Heilmeyer und Frenzel Architekten ein Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) errichtet, das Werkstätten der Fachbereiche Schweißtechnik, Zerspanung, Maltechnik, Metalltechnik, Elektrotechnik, Landtechnik und ein Zentrallager sowie Büro- und Seminarräume umfasst.
Die Realisierung erfolgte im laufenden Betrieb in zwei Bauabschnitten. Zur Aufrechterhaltung des Lehrbetriebs wurden die Bestandsgebäude phasenweise zurückgebaut.
Es wurde großer Wert auf Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit bei den Herstellungs-, Betriebs- und Unterhaltskosten gelegt. Die Zertifizierung nach BNB (Silber) wird angestrebt.