Systems Engineering
>
Zertifizierung nach GfSE

Trai­ning: SE-ZERT / Vor­be­rei­tungs­kurs zum Cer­ti­fied Sys­tems En­gi­neer (GfSE)® Level C

Informationen im Überblick
Dauer

12 Tage (4 Blöcke à 3 Tage)

Kursbeginn jeweils
24.09.2024
Verfügbarkeit
Plätze vorhanden
Teilnahmegebühr
7.795,– € zzgl. 450,– € Prüfungsgebühr
GfSE-Mitgliedspreis
7.640,– € zzgl. 400,– € Prüfungsgebühr

Trainingsinhalte:

Gemeinsam mit den Trainingsteilnehmern werden auf Basis des deutschsprachigen Systems Engineering Handbuchs der GfSE die Grundlagen des Systems Engineering erarbeitet.

  • Neben den technischen Inhalten, wie z.B. Standards zu Entwicklungsmodellen, Systemlebenszyklen sowie technischen Entwicklungsprozessen und Methoden, bilden die Schnittstellen zum Projektmanagement und Qualitätsmanagement weitere Schwerpunkte.
  • Im Modul Sozialkompetenz werden die Themen interdisziplinäre Kommunikation und soziale Verantwortung behandelt.

Mit Erlangung dieses deutschen Zertifikats können Sie optional auch das internationale Zertifikat „Associate Systems Engineering Professional (ASEP)“ des „International Council on Systems Engineering (INCOSE)“ gegen eine Bearbeitungsgebühr erwerben.

Voraussetzungen:

Dieses Training dient als Voraussetzung für die Zertifizierung zum Certified Systems Engineer (GfSE)® Level C. Für die Zertifizierung sind je nach Qualifikation außerdem 1–5 Jahre Berufserfahrung notwendig. Davon muss mindestens 1 Jahr auf bestimmte Erfahrungsbereiche zugeordnet sein. Für einen detaillierten Überblick geht es hier zur Grafik.

Lernziele:

Ein fundiertes Verständnis über Systems Engineering (SE) erhalten, den Aufbau des Handbuchs kennen sowie Inhalte, Abhängigkeiten und Verknüpfungen der SE-Prozesse verstehen und erste Anwendungserfahrungen machen.
Um die Zertifizierung zum Certified Systems Engineer (GfSE)® Level C zu erhalten, bietet Ihnen R+S die nötige Voraussetzung und inhaltliche Basis des 12-Tages-Trainings an und unterstützt Sie auf dem Weg Ihrer persönlichen Weiterbildung.

Übersicht Trainingsblöcke:

Die geforderte Mindestdauer von 12 Trainingstagen ist in vier Trainingsblöcke mit jeweils drei Präsenztagen gegliedert. Abschließend wird der Prüfungstag, an dem das Zertifikat erlangt werden kann, meist als 13. Trainingstag angehängt.

Aktuelle Termine:
Training Start 15.04.2024

Block 1: Start 15.04.2024
Block 2: Start 06.05.2024
Block 3: Start 21.05.2024
Block 4: Start 25.06.2024

Training Start 24.09.2024
Block 1: Start 24.09.2024
Block 2: Start 15.10.2024
Block 3: Start 05.11.2024
Block 4: Start 26.11..2024

Teilnehmerkreis:

Dieses Training und das Zertifizierungsprogramm richten sich an praktizierende Systems Engineers, Projektmanager, Forscher, Technologen oder Ingenieure, die ihr Wissen zum Thema Systems Engineering erweitern möchten, sowie an diejenigen, die in Organisationen, Projekten oder Programmen für die Definition von Prozessen und Methoden des Systems Engineering verantwortlich sind. Die Trainings- und Zertifizierungssprache ist Deutsch. Englisch auf Anfrage.

Rücker + Schindele ist mit seinem Schulungsangebot „SE-ZERT / Vor­be­rei­tungs­kurs zum Cer­ti­fied Sys­tems En­gi­neer (GfSE)® Level C“ bei der GfSE e.V. als lizenzierter Trainingsanbieter gelistet.  Als akkreditierte Trainingsstelle bereiten wir die Teilnehmer, die von einem Prüfungsausschuss der SE-ZERT® Assessorengruppe der GfSE e.V. auf SE-Wissen geprüft werden, optimal und unabhängig auf die Zertifizierung vor.
Weitere Informationen: https://www.sezert.org/de/

Training: SE-ZERT / Vorbereitungskurs zum Certified Systems Engineer (GfSE)® Level C
Dauer

12 Tage (4 Blöcke à 3 Tage)

Kursbeginn jeweils
24.09.2024
Verfügbarkeit
Plätze vorhanden
Teilnahmegebühr
7.795,– € zzgl. 450,– € Prüfungsgebühr
GfSE-Mitgliedspreis
7.640,– € zzgl. 400,– € Prüfungsgebühr

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
Alle Preise zzgl. gültiger MwSt.

Anmeldevorgang

Für Ihre Anmeldung zum Training füllen Sie bitte unser Anmeldeformular vollständig aus. Durch den Klick auf „Verbindlich anmelden“ stimmen Sie unseren aktuellen Trainingsbedingungen zu und melden sich verbindlich zum Training an. Sobald Ihre Anmeldung zum Training bei uns eingegangen ist, werden Sie eine Anmeldebestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail bekommen.
Wir wollen die für Sie wichtigsten Informationen und Services bestmöglich bereitstellen. Um uns dies zu ermöglichen, benötigen wir Ihr Einverständnis, dass wir mit Hilfe des Web-Analyse-Tools „Matomo“ eine anonymisierte Auswertung Ihres Besuchs zu statistischen Zwecken erstellen und auswerten dürfen. Sie können Ihr Einverständnis jederzeit auf der Datenschutzseite ändern, andernfalls gilt es für zwölf Monate.