Erfolgreiche Teilnahme beim „Tag des Systems Engineering“ (TdSE) in Berlin

 

Der „Tag des Systems Engineering“ (TdSE – www.tdse.org) ist die Konferenz für Systems Engineering und der branchenübergreifende Treffpunkt für Experten und Interessierte zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch. Es treffen Anwendermeinungen und -erfahrungen auf innovative Ansätze aus Forschung und Industrie. Der TdSE ermöglicht den Teilnehmern, Fachkollegen und Experten zu treffen, einen Blick über den Tellerrand zu werfen oder einzelne Themen in Tutorials und Diskussionen zu vertiefen. Veranstalter der Konferenz ist die Gesellschaft für Systems Engineering (GfSE), das deutsche Chapter des International Council on Systems Engineering (INCOSE).

R+S präsentierte sich erstmals im neuen Markenauftritt als Platin-Sponsor und konnte auch in diesem Jahr wieder mit spannenden Inhalten zum Erfolg der Konferenz beitragen.

Gemeinsam mit Dr. Alexander Rudolph (Continental) gestaltete Herr Ingo Treue (Systems Engineering Expert) ein Halbtags-Tutorial zum Thema „Challenges of System Safety and how Systems Engineering can help to tackle them“ zum Auftakt der Konferenz.
Zusätzlich präsentierte Dr. Katrin Schindler (SUSS MicroTec Lithography GmbH) mit Dr. Sebastian Schröter (Systems Engineering Expert) im Rahmen einer Partner-Session einen Erfahrungsbereich zum Thema „Agile vs. Systems Engineering – lessons learned at a mid-sized equipment manufacture“, der auf großen Anklang stieß.

Mit mehr als 400 internationalen Teilnehmern war die Konferenz ein voller Erfolg.
Wir bedanken uns bei allen Besuchern und der GfSE für einen sehr gelungenen Fachkongress und den interessanten Austausch.

Mehr auch unter #RundS #EMEASEC #SystemsEngineering

Bildnachweis