Technische Gebäudeausrüstung – Schwerpunkt HKLS-Planung

Wir haben unseren Kollegen Selim gefragt: „Wie bist du zu Rücker + Schindele gekommen?“

Technische Gebäudeausrüstung – Schwerpunkt HKLS-Planung

Als ich von der Türkei nach Deutschland eingereist bin, machte ich mir Gedanken darüber, welchen Weg ich zukünftig als Ingenieur einschlagen und welchen Herausforderungen ich mich stellen wollte.

Daher besuchte ich die Hochschulkontaktmesse (HOKO) in München und bin auf das Unternehmen Rücker + Schindele gestoßen. Mein Teamleiter hat das Unternehmen auf der Messe vorgestellt und spannende Projekte präsentiert. Gerade die Unternehmensphilosophie hat mich als in der Beratung tätiger Ingenieur angesprochen. Ich habe vor meinem Einstieg bei Rücker + Schindele bereits mit internationalen Großunternehmen zusammengearbeitet. Daher wusste ich genau, wie ich meine bisherigen fachlichen Kompetenzen einbringen kann.

Nun bin ich seit 2017 bei Rücker + Schindele als Fachplaner/Objektüberwacher im Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung mit dem Schwerpunkt HKLS-Planung (Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik, Regelungstechnik) tätig.

Die Einarbeitung durch die Kollegen/-innen war sehr hilfreich und stets professionell. Dadurch konnte ich mich schnell in das Team integrieren und motiviert durchstarten. Im Unternehmen bekam ich von Anfang an Gelegenheit, meine fachlichen Kenntnisse und Fähigkeiten umzusetzen und gleichzeitig, durch kollegiale Unterstützung, meine Deutschkenntnisse zu vertiefen.

Die flachen Hierarchien und die familiäre Atmosphäre im Unternehmen tragen zu einer offenen Unternehmenskultur bei, in der alle, vor allem unsere Vorgesetzten, ein offenes Ohr für konstruktive Kritik haben. Die Teams kommunizieren offen miteinander und ziehen gemeinsam an einem Strang. Man fühlt sich wertgeschätzt und als wichtiges Mitglied des Projektteams. Meine Arbeit im Unternehmen bereitet mir sehr viel Freude und ich bin stolz darauf, Teil des Teams zu sein.