Tag der Trainees am Freitag, den 24.06.2022 in München

Trainee-Programm – Präsentation der Abschlussarbeiten – melden Sie sich an!

Tag der Trainees am Freitag, den 24.06.2022 in München

Wir bieten unseren Mitarbeitern mit besonderem Potenzial und Engagement einen zusätzlichen Ausbildungspfad an, in dem das methodische, persönlich/soziale sowie das Managementwissen intensiv und komprimiert ausgebaut werden. Ziel ist es, unsere Mitarbeiter zu fördern und sie auf ihrem Karriereweg als (Senior) Projektleiter zu unterstützen.
Zum Abschluss des Trainee-Programms veranstalten wir den Tag der Trainees. Diesen Tag gestalten unsere Trainees selbst und stellen die Ergebnisse ihrer Abschlussarbeit jeweils in kurzen Vorträgen vor. Eingeladen sind nicht nur Mitarbeiter von Rücker + Schindele, sondern alle interessierten Kunden oder Partner.

Wenn Sie also Interesse an einem oder mehreren Vorträgen haben, dann melden Sie sich bitte an: Training@remove-this.RundS.de
Die Teilnahme ist kostenlos. Sie können live vor Ort bei uns im Trainingszentrum oder virtuell teilnehmen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und den Austausch mit Ihnen!

Programmübersicht

09:00 – 09:10 Uhr: Begrüßung
Geschäftsführer Jan von Tongelen

09:10 – 09:40 Uhr: Best Practice für einen Erläuterungsbericht BMA
Als Beispiel für die Etablierung unternehmensweiter Standards wird der Erläuterungsbericht der BMA vorgestellt. Mit Vertiefung einzelner spezieller Fachthemen, welche mit besonderer Sensibilität behandelt werden müssen. Hierzu werden Lösungsvorschläge sowie Best-Practice-Beispiele aufgezeigt.
Referent: Andreas Wörle

09:40 – 10:10 Uhr: Planungshandbuch – ein Leitfaden zur Projektbearbeitung in der Ingenieurdienstleistung (IDL)
Für den Bereich IDL wird ein projekt- und teamübergreifendes sowie zukunftsorientiertes Planungshandbuch zur Verfügung gestellt. Das Planungshandbuch dient als Leitfaden zur einheitlichen Projektbearbeitung über alle IDL-Prozesse hinweg, definiert Planungstiefe und -umfang je Leistungsphase und soll sowohl ein strukturiertes Qualitätsmanagement als auch eine Transparenz für den Auftraggeber sicherstellen. Unsere Mitarbeiter haben so die Möglichkeit, auf echte und aktuelle Planungsergebnisse (Best Practices) sowie Lessons Learned zuzugreifen.
Referenten: Mariana von Holly-Ponientzietz und Maximilian Golder

Pause

10:30 – 11:00 Uhr: Konfliktsituationen in Projekten meistern
In Projekten der Technischen Ausrüstung erleben wir immer wieder Konflikte zwischen den beteiligten Parteien. Um unsere Mitarbeiter auf diese vorzubereiten, haben wir den Qualifizierungsbaustein: „Konfliktmanagement in Projekten bei Rücker + Schindele“ konzipiert. Durch die Vermittlung der Grundlagen und anhand eines praxisbezogenen Workshops
werden die Mitarbeiter im souveränen Umgang mit Konfliktsituationen geschult.
Referent: Roberto Menzel

11:00 – 11:30 Uhr: BIM? – „Yes, we can!“
Einführung und allgemeiner Überblick über die BIM-Methode im Leistungsspektrum von Rücker + Schindele. Darstellung der Änderungen gegenüber der klassischen Planung sowie der Projektrollen und deren Verantwortungen in BIM-Projekten. Aktuelle Praxisbeispiele zum BIM-Implementierungsstand bei Rücker + Schindele.
Referent: Vitali Loos

11:30 – 12:00 Uhr: Crew Ressource Management (CRM) in der Leitstellenplanung
Die Grundsätze des CRM zählen zu den wichtigsten Neuerungen in der Leitstellenwelt mit dem Ziel, die Patientensicherheit zu steigern. Der Fokus liegt hierbei auf den „Human Factors“ wie Kommunikation, Teamführung und einer Fehlerkultur. Doch auch technische und bauliche Planungen müssen berücksichtigt werden. Rücker + Schindele erläutert Ansätze, um CRM bereits in der Leitstellenplanung zu ermöglichen und umzusetzen.
Referent: Patrick Eisenack

Pause

12:10 – 12:20 Uhr: Rückblick und Übergabe Urkunden
Geschäftsführer Jan von Tongelen

Ab 12:30 Uhr: Mittagessen und Abschlussfeier (im Rahmen des Betriebsausflugs)