Ingo Treue, unser Geschäftsführer, im Interview mit „Der Prozessmanager“

Erläuterung des Systems-Engineering-Ansatzes bei Rücker + Schindele, der deutlich weitergeht und auch die wirksame Umsetzung von Prozessen und Methoden im Unternehmen miteinbezieht

Im exklusiven Interview spricht unser geschäftsführender Gesellschafter Ingo Treue über die Herausforderungen in unserer täglichen Arbeit und gibt Hinweise, wie wir diese gemeinsam mit unseren Kunden wirksam lösen. Zudem spricht er darüber, warum Prozessmanagement im Kontext von Industrie 4.0 immer wichtiger wird und was es dabei zu beachten gilt.

Seit acht Jahren trägt Ingo Treue die Verantwortung als Geschäftsführer bei Rücker + Schindele, seit 20 Jahren berät er Unternehmen rund um den Globus. Das Thema Systems Engineering steht seit 2004 im Fokus und somit auch die Prozesse und Methoden in den Unternehmen. Wo viele Beratungsunternehmen bereits nach der Strategieentwicklung aufhören, geht der R+S-Ansatz hier deutlich weiter – bis zur wirksamen Umsetzung der Prozesse und Methoden im Unternehmen. „Und genau hier liegt der Unterschied zwischen einem guten und einem sehr guten Berater…“, erklärt Ingo Treue im exklusiven Interview.

Das komplette Interview können Sie hier nachlesen