Connecta – die Firmenkontaktmesse in Regensburg

Rücker + Schindele präsentierte sich als Arbeitgeber.

Messestand Connecta
Jan von Tongelen hält Vortrag auf der Connecta
Connecta – die Firmenkontaktmesse in Regensburg

Am 26.10.2022 fand in der OTH Regensburg die Karrieremesse Connecta statt. Rücker + Schindele war einer von 243 Ausstellern, die ihr Unternehmen auf dem Campus präsentierten. Ziel war es, mit Studierenden in Kontakt zu kommen und die Karriere- und Einstiegsmöglichkeiten in unserem Unternehmen vorzustellen. Egal ob eine Beschäftigung während des Studiums, die Begleitung einer Abschlussarbeit oder ein Einstieg nach dem Studium gesucht wird, Rücker + Schindele bietet mit seinen zwei eng verzahnten Unternehmensbereichen vielfältige Möglichkeiten.

Im Bereich der Technischen Ausrüstung deckt unser Leistungsportfolio den gesamten Lebenszyklus ab – mit Schwerpunkten in den Phasen der Planung, Ausschreibung sowie der Überwachung von Umsetzung, Inbetriebnahme und Abnahme. Für unsere Kunden aus der Hochbaubranche planen wir u.a. Leitstellen, Verwaltungs- und Industriebauten, Einrichtungen für Forschung und Lehre oder Gebäude mit Sicherheitsanforderungen. Im Anlagenbau planen wir die Anlagen unserer Kunden in den Branchen Wasser, Abwasser und Umwelt, Telekommunikation, Verkehr und Energie.

In der Unternehmensberatung liegt unser Fokus auf der Gestaltung von Prozessen und Methoden entlang des Lebenszyklus von klassischen und cyber-physischen Systemen. Dabei sind wir in einem globalen Netzwerk vornehmlich in den Bereichen Automotive, Infrastruktur und Luft- & Raumfahrt tätig. Zusammen mit unseren Kunden erarbeiten wir Strategien und Lösungen, um den gegenwärtigen Herausforderungen begegnen zu können.

Der Vortrag unseres Geschäftsführers Jan von Tongelen mit dem Titel: „Praxisorientierte Abschlussarbeit mit parallelem Berufseinstieg“ stieß auf großes Interesse bei den Studierenden. Jan von Tongelen erläuterte, welche Optionen unser Unternehmen hierzu bietet, und beantwortete die Fragen: Welches Thema ist das richtige? Soll ich die Abschlussarbeit an der Hochschule oder im Unternehmen schreiben?

Bei Rücker + Schindele gibt es immer die Möglichkeit, die Abschlussarbeit zu integrieren, denn in unseren Projekten im Kontext von Systems Engineering Transformation und Planung der Technischen Ausrüstung stoßen wir immer wieder auf übergreifende Fragestellungen. Diese sind oftmals nicht im direkten Projektkontext lösbar, gehen uns aber nicht mehr aus dem Kopf. Und so können Studierende bei uns Lösungen zu spannenden, praxisnahen Fragestellungen mit Relevanz erarbeiten, und ein Senior Consultant/Projektleiter unterstützt als Sparringspartner. Ziel ist es, die Ergebnisse unmittelbar für unsere Projekte nutzbar zu machen. Das Beste ist aber, die Erstellung der Abschlussarbeit mit ersten Berufserfahrungen als Ingenieur und Berater in Festanstellung zu kombinieren.

Wir danken den Organisatoren für die gelungene Veranstaltung und freuen uns sehr, dass wir mit vielen Studierenden in Kontakt treten, uns austauschen und die Leistungen und Fachbereiche von Rücker + Schindele vorstellen konnten. Und vielleicht dürfen wir auch schon bald neue Gesichter in unserem Unternehmen begrüßen!

Wir wollen die für Sie wichtigsten Informationen und Services bestmöglich bereitstellen. Um uns dies zu ermöglichen, benötigen wir Ihr Einverständnis, dass wir mit Hilfe des Web-Analyse-Tool »Matomo« eine anonymisiert Auswertung Ihres Besuchs zu statistischen Zwecken erstellen und auswerten dürfen. Sie können Ihr Einverständnis jedenfalls auf der Datenschutz-Seite ändern, anderenfalls gilt es für zwölf Monate.