Wasser und Umwelt

 

Wasserwerk Beelitzhof

Erneuerung der Prozessleit- und Automatisierungstechnik


Projekt: Wasserwerk Beelitzhof Prozessleittechnik

Auftraggeber: p2m Berlin GmbH

Kunde: Berliner Wasserbetriebe

Land: Deutschland

Bearbeitungszeit: 2004 bis 2012


Planung, Ausschreibung, Objektüberwachung und Inbetriebnahmekoordination der gesamten Prozessleit- und Automatisierungstechnik für die Trinkwassergewinnung, -aufbereitung und die Reinwasserförderung.


Die bestehende Leit- und Automatisierungstechnik wird im laufenden Betrieb sukzessive außer Betrieb genommen und auf die neue Technik umgeschwenkt. Gleichzeitig wird die Leittechnik in die übergeordnete Leit- und Managementsoftware des Leitsystems Wasserwerke eingebunden.


Die Koordination der Inbetriebnahme mit Hilfe von Checklistentests und Probebetriebszyklen stellt die Einhaltung der gemeinsam mit den Berliner Wasserbetrieben entwickelten Qualitätsstandards sicher.


Aufgrund der nur im Winterhalbjahr möglichen Außerbetriebnahme ganzer Anlagenteile ergibt sich eine erheblich längere Projektlaufzeit als im regulären Projektablauf erforderlich. Die Umbauarbeiten im Winterhalbjahr müssen während des laufenden Betriebs der übrigen Anlagenteile erfolgen.

Bildnachweis

 

< Zurück zu: Wasser und Umwelt