Systems Engineering
>
Anforderungsmanagement

Trai­ning: Grund­la­gen des An­for­de­rungs­ma­na­ge­ments

Informationen im Überblick
Dauer

1 Tag

Kursbeginn jeweils
Auf Anfrage
Teilnahmegebühr
490,– €

Trainingsinhalte:

Anforderungsmanagement ist ein zentraler Part im Systems Engineering. In unseren Trainings und Workshops vermitteln wir die unterschiedlichen Methoden und Unterstützungsmöglichkeiten hinsichtlich der Anforderungsermittlung, -abstimmung, -dokumentation und Anforderungsprüfung sowie grundlegende Methoden zur Anforderungsmodellierung. Anhand von Beispielen und Erfahrungen in verschiedenen Branchen, u.a. dem Anlagenbau oder der Automobilindustrie, werden Grundlagen, Prinzipien und Methoden praxisnah dargestellt. Dabei orientieren wir uns an gängigen Standards wie zum Beispiel ISO 29148, ISO 15288, ISO 12207 sowie an den Inhalten und Anforderungen an eine Personenzertifizierung nach IREB®.

Voraussetzungen:

Erfahrung in einem Entwicklungsumfeld sowie Erfahrung aus der Produktentwicklung; Vorkenntnisse in der Erstellung von Anforderungsdokumenten und im Systems Engineering hilfreich.


Lernziele:

Einblick in die Theorie des Anforderungsmanagements (AM) und der Anforderungsentwicklung (AE); Prozesszusammenhänge im V-Modell kennen; Strukturierung und Verwaltung anhand von Systemhierarchien mit aktuellen Beispielen aus der Industrie.

 

Training: Grundlagen des Anforderungsmanagements
Dauer

1 Tag

Kursbeginn jeweils
Auf Anfrage
Teilnahmegebühr
490,– €

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
Alle Preise zzgl. gültiger MwSt.

Anmeldevorgang

Für Ihre Anmeldung zum Training füllen Sie bitte unser Anmeldeformular vollständig aus. Durch den Klick auf „Verbindlich anmelden“ stimmen Sie unseren aktuellen Trainingsbedingungen zu und melden sich verbindlich zum Training an. Sobald Ihre Anmeldung zum Training bei uns eingegangen ist, werden Sie eine Anmeldebestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail bekommen.