R+S berät die Integrierte Leitstelle Bayerischer Untermain bei der Umsetzung des IT-Sicherheitskonzeptes

 

Rücker + Schindele wurde mit der Aktualisierung des IT-Sicherheitskonzeptes und der Teilnahme an einer Vor-Ort-Auditierung für die Integrierte Leitstelle (ILS) Bayerischer Untermain beauftragt.

Die Einführung des Digitalfunks erweitert die Anforderungen an das Informationssicherheitsmanagementsystem. Zudem wurde der BSI-Grundschutzkatalog weiterentwickelt. Um eine erfolgreiche Durchführung des A-Testats zu gewährleisten, ist eine Anpassung des IT-Sicherheitskonzeptes für die ILS notwendig. R+S berät die Leitstelle bei der Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen.

Auftraggeber: Stadt Aschaffenburg
Projektlaufzeit: 04/2017 bis 07/2017

Bildnachweis