Neubau eines Bürogebäudes der Müller-BBM Holding AG

 

Für den Neubau des eigenen Bürogebäudes an ihrem Hauptsitz in Planegg bei München vergab die Müller-BBM Holding AG den Auftrag für die Planung der gesamten Technischen Gebäudeausrüstung an Rücker + Schindele. Das Gesamtkonzept soll dem Bauherrn eine technisch hochwertige und gleichzeitig flexible Nutzung der Büros ermöglichen.

Die thermische Simulation zur energetischen Optimierung der Anlagentechnik ist eine besondere Kompetenz von Müller-BBM. Auf Grundlage der Ergebnisse der thermischen Simulation legt Rücker + Schindele die Heiz- und Lüftungsanlagen aus. Im Fachgebiet Elektrotechnik ist Rücker + Schindele für die Mittel- und Niederspannungsanlagen, die fernmeldetechnischen Anlagen sowie die Aufzugsanlage verantwortlich.

Rücker + Schindele plant als Teil des Generalplanungsteams um Brechensbauer Weinhart + Partner Architekten mbB die Technische Ausrüstung für die Anlagengruppen 1–8 in den Leistungsphasen 1–8.

Auftraggeber: Brechensbauer Weinhart + Partner Architekten mbB
Projektlaufzeit: 02/2017 bis vsl. 03/2020

Bildnachweis